Markensättel +Reitzubehör

Aktionen / Angebote

Rund ums Pferd

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs)

1) Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. SATTELKERN ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.
2) Angebote/Preise
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Alle angegebene Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Bei Gebrauchtwaren gilt Differenzbesteuerung nach §25a USTG. Mehrwertsteuer wird nicht ausgewiesen.
3) Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt rechtsverbindlich ausschließlich durch Zugang einer schriftlichen Bestellung z. B. via E-Mail zustande oder durch klick auf den Sofortkauf, sowie Höchstbietender in einer Auktion.
4) Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse! Der Kunde verpflichtet sich den Kaufpreis nach Vertragsabschluss unverzüglich, spätestens aber binnen 5 Werktagen zu zahlen. Bestellung per Nachname nur nach Vereinbarung.
5) Lieferung und Zahlung
Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von SATTELKERN sind gesondert ausgewiesen oder werden je nach Lieferung gesondert bestätigt und vereinbart. Dies gilt insbesondere bei Lieferung ins Ausland. Sofern die Versandkosten nicht ausgewiesen sind, sind diese durch den Auftraggeber zu erfragen. Die Wahl der Versandart erfolgt im Rahmen der zulässigen Möglichkeiten nach bestem Ermessen.
6) Lieferzeiten
In der Regel versenden wir die Ware innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang. Bei Ausnahmen, z.B. wenn die Ware nicht auf Lager ist, oder wenn es sich um Sonderanfertigungen handelt, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
7) Gefahrenübergang
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache geht mit Übernahme der Ware von SATTELKERN auf den Käufer über.
8) Garantie
Auf gebrauchte Waren wird keine Garantie gegeben.
9) Widerrufsrecht
Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (Brief/E-Mail/Fax.), oder durch die Rücksendung der Ware, widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung bzw. Lieferdatum. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an Sattelkern, Lange Gasse 26,D-72589 Westerheim, oder per E-Mail an kern@sattelkern.de
Widerrufsfolgen: Im Falle der wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann der Verkäufer vom Käufer Wertersatz verlangen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Wenn Sie den Widerruf ausüben, wird der Kaufvertrag hinfällig. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Ende des Widerrufrechts
10) Gewährleistung
Gewährleistungsverkürzung: Bei gebrauchten Waren wie Sätteln oder Reitzubehör wird die Gewährleistung auf 12 Monate begrenzt. Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Erhalt zu überprüfen und von ihm festgestellte Fehler sofort schriftlich bei SATTELKERN zu melden.
Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von SATTELKERN.
12) Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
13) Haftungsausschluss für fremde Links
Für Inhalte von Internetseiten Dritter, auf welche wir auf www.sattelkern.de durch Links verweisen, übernehmen wir keinerlei Haftung. Wir, Sattelkern, distanzieren uns hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten verlinkter Seiten Dritter!
14) Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis – auch aus Rücktritt- sich ergebende Streitigkeiten ist der Sitz von SATTELKERN. Zuständiges Amtsgericht ist Ulm. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.